Allgemeinmediziner, bzw. Facharzt Innere
Medizin zur Landesstrategieplanung mit
optionaler stellv. Abteilungsleitung (m/w)

In dieser Position erwartet Sie ein abwechslungsreiches Spektrum in der Planung und Einführung medizinischer Versorgungsstandards. Als Teil eines ausgezeichnet zusammenarbeitenden Teams tragen Sie zur Weiterentwicklung einer großen Organisation in der medizinischen Versorgungsqualität bei.

In dieser Position erwartet Sie:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in der Erarbeitung von neuen Standards und Strategien, als auch die Teilnahme, bzw. Mitwirkung an unterschiedlichen Bundesgremien
  • optional die Möglichkeit, in eine stellvertretende Führungsrolle hineinzuwachsen, bzw. einzunehmen
  • ein ausgesprochen gut zusammenarbeitendes und dynamisches Team
  • eine langfristige berufliche Positionierung mit unterschiedlichen Aufgabenfeldern
  • Aufgabenfelder, wie z.B. Epidemiologische Grundlagen zu erarbeiten & in Planungen einzubringen, Mitarbeit an den medizinischen Versorgungsaufträgen im Rahmen der RSG/ÖSG, Planung und Durchführung von Qualitätsprojekten bis hin zur Interessensvertretung auf Bundesebene und die Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Ärzteausbildung
  • es erwartet Sie eine attraktive Dienstzeitgestaltung von Montag-Freitag mit einer Gleitzeitmöglichkeit und der Kernarbeitszeit von Mo-Do von 9-15 Uhr / Freitag bis 12 Uhr. Optional zu einer Vollzeitstelle ist auch ein 30 Stunden Engagement möglich

Sie bringen mit:

  • Sie sind Allgemeinmediziner, bzw. Facharzt für Innere Medizin mit einem Interesse, die stetige Weiterentwicklung vorantreiben zu können und sich aktiv einzubringen
  • Analyse als auch Interesse an Planungs- und Strategiearbeit bereitet Ihnen Freude und bringt Sie beruflich in Hochform
  • Sie kommunizieren gerne, bzw. sind für einen laufenden Austausch in unterschiedlichen Gremien offen
  • Sie schätzen und pflegen einen offenen Umgang mit Kollegen und arbeiten gerne in einem dynamischen Team
  • Sie entwickeln sich gerne laufend weiter und stellen sich gerne auch neuen Herausforderungen innerhalb Ihres Berufes

Das Jahresgehalt bewegt sich mit 40 Wochenstunden beginnend ab € 70.000 Brutto/Jahr, abhängig ihrer
Qualifikation und beruflichen Hintergrund. Die Bereitschaft zu deutlicher Überzahlung bei entsprechender
Qualifikation ist gegeben.

Stellenbeschreibung als PDF herunterladen