Facharzt/Oberarzt für Pathologie (m/w)

In der Position erwartet Sie:

  •  eine interessante Dotierung und erweiterte Einkommensmöglichkeiten bei durchschnittlich 3-5 Nachtdiensten
  • die Abteilungsschwerpunkte liegen in der Gastroenterologie & Hepatologie, Endokrinologie und Diabetes mellitus
  • In dieser Position arbeiten Sie auch in der Ambulanz mit den Tätigkeitsbereichen: Endoskopie, inkl. ERCP, Sonographie,
  • Endosonographie und gastroenterologische Funktionsdiagnostik. In Summe werden 4000 Untersuchungen/Jahr durchgeführt. Die Möglichkeit, in Teilbereiche verstärkt hineinzuwachsen ist gegeben.
  • eine Abteilung mit 88 Betten
  • ausgewogene Arbeitsanforderungen, sowohl im Stations- als auch Ambulanzbereich
  • 15 Tage im Jahr bezahlte externe Fortbildungen, inkl. eines hohen Wissenstransfers
  • ein gut eingespieltes und motiviertes Team

Sie bringen mit:

  • Sie haben das Zusatzfach Gastroenterologie. Bei einem optionalen Schwerpunkt in der Diabetologie und Stoffwechselbereich ist eine entsprechende Schwerpunktsetzung auch in diesem Bereich möglich.
  • Sie sind ein Teamplayer und schätzen und pflegen einen offenen Umgang

Das durchschnittliche Jahresgehalt bewegt sich zwischen € 90.000-110.000 Brutto, abhängig von Ihren anrechenbaren Vordienstzeiten und Nachtdiensten. Die Gesamtarbeitszeit beträgt, inkl. der Nachtdienste, maximal 48 Stunden/Woche (40 Stunden/Woche ist  Normalarbeitszeit). Zusätzlich kommen noch monatliche Ausschüttungen durch Sonderklassezahlungen hinzu.

Stellenbeschreibung als PDF herunterladen